MakerDAO und More: Die Suche nach einem stabilen Stablecoin geht weiter | DE.democraziakmzero.org

MakerDAO und More: Die Suche nach einem stabilen Stablecoin geht weiter

MakerDAO und More: Die Suche nach einem stabilen Stablecoin geht weiter

Update (09.20 UTC, 24. Januar): Dieser Artikel wird mit einer Antwort von Tether Vertretern aktualisiert.

Normalerweise niemand Fledermaus ein Auge, wenn ein Kryptowährung Preis sinkt um 30 Prozent im Laufe von einer Woche. Dies ist der Wilde Westen, nachdem alle.

Aber wenn es um DAI in diesem Monat passiert ist, Köpfe drehten sich, vor allem weil das Token speziell ihre Bindung mit dem US-Dollar entwickelt wurde zu halten.

Ein von einer wachsenden Zahl von Krypto-Tokens als „stablecoins“ bezeichnet, diese cryptocurrencies sind so konstruiert, ihre Versorgung als die Marktveränderungen anzupassen, ausgeben, wenn die Preise steigen und Einfahren, wenn sie in dem Bemühen, fallen, ihre Preise stabil zu halten.

Genannt der „heilige Gral“ der Kryptowährung wurde stablecoins als eine Möglichkeit, läutet den kommerziellen Fall für blockchains zu stärken, da viele Unternehmen scheuen sich vor der Volatilität mit dem Sektor zugeordnet ist.

Fall: eine zunehmende Anzahl von dezentralen Anwendungen (Dapps) stützt sich auf Ether- und auf interne Kryptotoken abhängig von Ether-, als ein Weg Wert zu verteilen. Als Ergebnis könnten unvorhersehbare Marktverschiebungen im Preis des Äthers Chaos im System verursachen.

Dapp Benutzer wäre weniger wahrscheinlich, ihre Token ausgeben, wenn sie den Wert angenommen, könnte das Doppelte über Nacht; umgekehrt, sollte den Wert der Dapp Token potenzielle Nutzer vermuten wird abstürzen, die sie von der Teilnahme an allen entmutigen könnte.

Aus diesem Grunde Rune Christensen, der Gründer von MakerDAO, das Unternehmen hinter dem DAI stablecoin, die im Dezember ins Leben gerufen wurde, sagte CoinDesk:

„[Stablecoins] sind der erste Schritt, bevor Sie tatsächlich noch etwas Interessantes passiert sehen. Ich würde behaupten, dass der Grund, warum die blockchain Welt so dampf vorsichtig ist. Sind im Grunde, weil man einfach nicht Geschäft in einem instabilen Umfeld tun.“

Und in diesem Streben nach Stabilität, Interesse an die stablecoin Technologie bei der Verfeinerung scheint auf dem Vormarsch in 2018 zu bewegen.

Nicht nur eine All-Star-Gruppe von Investoren, darunter Horowitz und Pantera Andreessen Capital zurück ein stablecoin Projekt namens basecoin im Oktober, aber CoinDesk hat mehr solche Projekte gehört auf dem Weg sind.

Plus die Popularität in China von BitCNY - die mit dem chinesischen Renminbi gebunden ist und hat völlig renminbi Handelspaare wegen der strengen Regulierung von Fiat / Krypto Handel im Land ersetzt - führte Tensen stablecoins als „ziemlich das beste Beispiel für blockchain getan zu beschreiben rechts im Moment.“

Doch nach Ansicht von Kritikern, DAI kurze Zeit des Handels für rund 72 centsonly deutet drohenden Untergang, dass der Markt schon mehrmals mit stablecoins gesehen hat.

Ein inauspicious Start

Während stablecoins Handel sehen in den zig Milliarden Dollar pro Tag, haben viele Krypto-Enthusiasten, die Technologie der „Single Point of Failure“ für den gesamten Kryptoindustrie genannt.

Preston Byrne, ein unabhängiger Berater und der ehemalige Chief Operating Officer und Rechtsberater von Monax Industries, hat sich sogar so weit gegangen, rufen stablecoins die „single dümmste Kreatur im ganzen Universum“, in Anspielung auf die Bugblatter Tier aus „Per Anhalter zu die Galaxie."

Und eine solche Kritik nicht ganz unbegründet.

Die wohl vielleicht der stablecoins bekannt ist USDT (US-Dollar Haltegurt), die als Stand-in fungiert für den Dollar auf einigen der größten Kryptowährung Börsen der Welt. Und während diese Funktion ihre Existenz zu bestätigen scheint, das Unternehmen hinter der Münze, Tether Limited, hat seinen fairen Anteil an Kontroverse gesehen.

So wurde zum Beispiel im vergangenen Jahr, Tether Begrenzte angeblich für 30 $ millionin USDT gehackt.

Und in einer Welle der jüngsten Vorwürfe, wurde die Beziehung zwischen Tether Limited und dem Bitfinex Austausch scharf kritisiert.

Während Tether US-Dollars gebundener Krypto seit Juli 2014 gewesen ist, früher unter dem Namen Realcoin, Bitfinex, unter enormem Druck, nachdem Bankbeziehungen zu verlieren und die Fähigkeit, fiat Weisungen zu senden, im Jahr 2015 USDT in breiterem Einsatz des Tether stablecoin eingeläutet zurückzutreten und Einlagen Dollar beläuft sich schnell wird weithin als Ersatz für traditionelle Bankdienstleistungen, so dass Anwender gesehen.

Aber seitdem hat es viel Kontrolle der engen Verbindungen zwischen Bitfinex und Tether gewesen (die Unternehmen haben gemeinsame Eigentum und Management) und Vorwürfen von Mißmanagement. Einige, am deutlichsten die pseudonymen Blogger „Bitfinexed,“ haben so weit zu behaupten, dass gegangen USDT keine materielle Grundlage hat, und stattdessen stetig in den Markt gepumpt, um den Preis von Bitcoin nach oben zu bewegen.

Im Gespräch mit CoinDesk, sagte ein Tether Vertreter: „Die gleichen Prinzipien sowohl Bitfinex und Tether seit Beginn beteiligt sind -.., Die ein Geheimnis war noch nie Vorschläge, die USDT keine materielle Basis haben keinen Verdienst haben Tether voll Dollar für Dollar gesichert ist.“

Im Dezember sagte ein Sprecher Bitfinex und Tether eine bevorstehende Prüfung, dass Haltegurt Token gesichert wurde voll zeigen würde. Das Unternehmen hat damit gedroht, auch rechtliche actionagainst seine Online-Kritiker.

Ähnliche Fragen nach der Verteilung des NuBits stablecoin im Jahr 2016 auch NuShares verfolgt.

Auch wenn das Projekt der Stabilität der Währung durch wirtschaftliche Anreize aus, halten nach einer Welle von Hacks und angeblicher Manipulation des Stiftes von den Beteiligten, die stablecoin für so günstig wie 10 Cent im gleichen Jahr gehandelt.

Zu der Zeit verantwortlich gemacht NuBits Kernentwickler Jordan Lee die blunderson „Suizidalität“ in der Gemeinde.

Kleine Zahlen, große Fehler?

Ebenso von der Kritik des Konzepts zitiert ist die Aussetzung des Handels von BitUSD, was vielleicht ist das erste stablecoin, auf dem BitShares Austausch im Jahr 2014 nach einer Sicherheitslücke wurde im Code gefunden.

Doch bemerkenswert, in den vier Jahren seit dem passiert ist, hat BitUSD beibehalten meist seine Parität - obwohl „meist“ nach wie vor problematisch ist.

Letzte Woche traf BitUSD $ 1,10 pro Münze, nach CoinMarketCap. Kleine Abweichungen dieser Art könnten Händler Anreize zu nutzen.

Oder wie Tensen sagte: „Wenn Sie DAI kaufen bei etwas niedrigeren als ein Dollar und Verkauf von DAI bei etwas über einem Dollar, in einem US-Dollar denominierte Markt, es ist wie eine wirklich einfache Möglichkeit, im Wesentlichen Arbitrage die Ineffizienzen des Markts. "

Allerdings, sagte Christensen, die winzigen Schwankungen diese stablecoins auf CoinMarketCap zu haben scheinen nicht zu übersetzen, um den Preis der Währungen an den einzelnen Börsen.

Vielmehr darauf zurückzuführen, wie CoinMarketCap Durchschnittspreis von cryptocurrencies berechnet, „es geht immer offensichtlich auf den Kurscharts dieser Volatilität Effekt sein“, sagte er.

Für ihn macht es keinen Sinn, die Technologie zu behaupten, funktioniert nicht nur, weil es ein paar Fallen gesehen hat, da es stablecoins arbeitet erfolgreich auf dem Markt.

„BitUSD ist eines der ersten wirklich guten Beispiele für einen intelligenten Vertrag oder blockchain 2.0-Technologie eigentlich wirklich gut und vor allem arbeiten, reale Welt Nützlichkeit in eine Art und Weise bereitstellt, die so gut wie keine andere blockchain Sachen vorher getan hat“, sagte Christensen.

Crude-Infrastruktur

Dennoch Tensen nach Diskrepanzen zwischen CoinMarketCap und den Börsen, an denen DAI gehandelt wurden Verschulden nicht für diesen Rückgang der Münze letzte Woche.

Vielmehr spekuliert diese Preisschwankungen, Christensen, waren aufgrund eines Market-Making-Handel bot auf dem chinesischen Austausch gegangen awol, Bibox. Wenn dieser Market Maker unterging, ein anderer Hochfrequenzhandel bietet begann den Preis Verkanten, schlug er vor. Unterstrich seinen Punkt, gehandelt DAI für $ 1.10 an einer anderen Börse, Gatecoin, noch am selben Tag für 72 Cent auf Bibox ging.

Und diese Volatilität spooks Krypto-Enthusiasten, die sich Sorgen über einen möglichen „Black Swan Event“ oder sind „Todesspirale“. In einem solchen Szenario wird der Vermögenswert ein stablecoin durch plötzlich gesichert fällt, und wiederum schiebt den stablecoin nach unten und mit ihm die ganze Multi-Milliarden-Dollar-Krypto-Markt.

Aber da diese Technologien voraus, stablecoin Schöpfer bauen in Vorsichtsmaßnahmen.

Zum Beispiel sagte, das Team hinter MakerDAO es die Möglichkeit einer Todesspirale durch DAI Sicherung mit einer Vielfalt von Tragvermögen abgeschwächt hat, in einer kommenden Version der DAI-Token in diesem Sommer veröffentlicht werden.

„So [ein schwarzes Schwan-Ereignis] sehr theoretisch ist und soll nur bei extrem hohen Fahrlässigkeit passieren. Und mit dem richtigen Diversifizierung sollte es in der Theorie möglich sein, mit 99,9-prozentiger Sicherheit zu verhindern“, sagte Christensen CoinDesk.

Und all diese Fälle scheinen nur zu zeigen, dass die Technologie, und die umgebende Krypto-Infrastruktur, noch so neu ist, dass Schluckauf zu erwarten.

„Wirklich im Frühstadium Märkte für eine neue stablecoin sind definitiv Bedingungen einige der verrücktesten Markt“, sagte Christensen.

Er verglich DAI Dip BitUSD des Preisverfall nach ihrer Einführung und erklärte, dass, bevor dieser stablecoins weit auf einem bestimmten Markt gehandelt worden, sie zu Bots und Bugs anfällig sind.

Als Andy Milenius, ein Entwickler bei MakerDAO, sagte CoinDesk:

„Wenn DAI Volumen die zig Millionen und dann zeigt es, Volatilität, werden wir etwas Interessantes zu erzählen haben.“

Ähnliche Neuigkeiten


Post Altcoin

Lustiger Name oder nicht, Schnorr ist ein großer Deal für Bitcoin

Post Altcoin

Bitcoin Exchange Coinsetter Nahezu zusätzliche $ 1,5 Millionen zu sammeln

Post Altcoin

Bitcoins erstes Comicbuch: Die Jagd nach Satoshi Nakamoto

Post Altcoin

Kalifornien Politiker Gesichter Rücktritt Aufrufe unter Altcoin Kontroverse

Post Altcoin

Bitcoin Sign-Ups für Intuit QuickBooks höher als erwartet

Post Altcoin

Der CTO von Microsoft Azure will Blockchain, um jede Branche zu verbinden

Post Altcoin

ATB Coin der neueste zu Class-Action-Anzug nach ICO Gesicht

Post Altcoin

Brock Pierce kündigt Dollar-unterstützte Cryptocurrency Realcoin an

Post Altcoin

All Things Alt: Blockieren Sie Notare, Flaschenmünzen und ein Darkcoin-Update

Post Altcoin

Coinalytics stellt sich als Skry vor, beauftragt IBM, Blockchain zu gehen

Post Altcoin

Bitwage startet die internationale Bitcoin-Gehaltsabrechnung für US-Arbeitgeber

Post Altcoin

Treffen Sie die 5 Finalisten des CoinDesk Consensus 2017 Startup Contest