Bitcoin DC Debüt: Alle Augen Sehen Sie sich die Antwort der US-Regierung | DE.democraziakmzero.org

Bitcoin DC Debüt: Alle Augen Sehen Sie sich die Antwort der US-Regierung

Bitcoin DC Debüt: Alle Augen Sehen Sie sich die Antwort der US-Regierung

Jerry Brito ist ein Pionier in Angelegenheiten im Zusammenhang mit Kryptowährung Regulierung. Ein ehemaliger leitender wissenschaftlicher Mitarbeiter am Mercatus Center, er dient nun als Executive Director bei Non-Profit-Interessengruppe Münze Zentrum.

In diesem Eintrag in CoinDesk der „Bitcoin Meilensteine“ -Serie, diskutiert Brito einer der ersten großen regulatorischen Anhörungen zentriert auf bitcoin in den USA.

Am 18. November 2013 hielt der Senat Heimatschutz und Regierungsangelegenheiten Ausschuss die erste mündliche Verhandlung vom bitcoin des US-Kongresses.

In diesen Tagen, solche Treffen kaum eine Augenbraue heben. Damals aber war die Anhörung eine große Sache aus offensichtlichen Gründen - und ich sagte aus.

Erstens ist es wichtig, diese Anhörung zu erinnern, am Ende einer Reihe von Ankündigungen kam, die zwar zu klären Ziel, wie die Industrie geregelt wurde, Ängste bei den Nutzern endeten schürt.

Im März dieses Jahres veröffentlichte das Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) Leitlinien zur Bekämpfung der Geldwäschevorschriften Anwendung Unternehmen Bitcoin. Dann im August, das New York Department of Financial Services (NYDFS) begann seine Anfrage von unceremoniously subpoenaing22 bitcoin Unternehmen und Investoren. Und schließlich im Oktober geschlossen Bundesagenten downthe Seidenstraße (einen dunklen Markt weitgehend von Bitcoin angetrieben).

Vor diesem Hintergrund war es mit großer Spannung, dass viele beobachten die Webcast der bitcoin Anhörung auf der ganzen Welt lebt.

Was würde sagen, der Secret Service über Bitcoin? Wie wäre es das Department of Justice (DoJ)? Oder das US-Finanzministerium? Welche Auswirkungen hätte es auf das Ökosystem haben?

***

Meine bitcoin Reise begann am 9. Februar 2011, als ich hörte Folge 287of einer meiner Lieblings-Podcasts „Security Now“. Steve Gibson verbrachte 45 Minuten im Detail zu erklären, diese verrückte neue Erfindung namens bitcoin, und er war in Ehrfurcht vor ihm. Ich war auch.

Sobald Sie verstanden, wie Bitcoin arbeitete, war es offensichtlich, was für eine zutiefst zerstörerische Kraft, es wäre. Und in Technologiepolitik arbeitet in Washington, DC, es war mir klar, dass seine regulatorischen Auswirkungen waren enorm.

So begann ich die Erforschung, zumal es im Zusammenhang und das Gesetz Bitcoin, das ist ziemlich spärlich aufkam. Ich habe sogar um DC gefragt, aber sowohl die Politik Geschäfte und Behörden hatten nicht viel gehört.

Also, im April, in der Zeit veröffentlichte ich, was der erste Artikel über Bitcoin in einer Mainstream-Publikation wäre.

Damals leitete ich die Technologiepolitik-Programm an der Mercatus Center an der George Mason University, und während ich auf eine Reihe von Tech politischen Fragen gearbeitet, bitcoin zunehmend wurde die Aufnahme mehr meiner Zeit. Ich war einen guten Ruf in DC als der Typ der Entwicklung zu nennen, wenn Sie eine Bitcoin Frage hatte. Die Fragen auf dem ersten kamen hier und da, aber bis zum Jahr 2013, sie waren häufig.

***

Einige Zeit im Frühjahr 2013 bekam ich von Mitarbeitern des US-Senats-Heimatschutzausschuss gebeten, zu kommen und über bitcoin zu sprechen.

Ich akzeptiere. Und das ist, wenn ich lernte John Collins, ein ständiger Mitarbeiter für Vorsitzende Tom Carper. John hatte sehr interessiert an der Technologie geworden und hatte die Anfrage an den Ausschuss gestartet (etwas mehr als ein Jahr später, er würde Coinbase beitreten seine Regierung Reichweite zu leiten).

In der Zwischenzeit er und seine Kollegen fragen ernst und nachdenklich Fragen zu bitcoin, seine illegalen Nutzungen und sein innovatives Potential.

Es war erfrischend, dass der Ausschuss Personal die Frage näherten so professionell und aufgeschlossen. Die meisten Leute wissen nicht, aber durch die Zeit, eine Anhörung der Fall ist, deren Ergebnis ist oft eine Selbstverständlichkeit. Die eigentliche Arbeit der Erziehung Mitglieder und Mitarbeiter geschieht in den Wochen und Monaten bis zur eigentlichen Verhandlung führen. So war es gut, sie so interessiert waren bitcoin die Vorteile zu verstehen, wie sie über ihre Risiken waren.

Es war auch gut, dass mein Kollege Andrea Castillo und ich zu veröffentlichen „Bitcoin: A Primer für politische Entscheidungsträger“ in der Nähe war, eine Monographie wir nach antizipieren nur diese Art von Bildungsbedarf gearbeitet hatten.

Im Mai besuchte ich die bitcoin 2013 Konferenz in San Jose, das ein Wendepunkt für das Ökosystem war. Es war eine erstaunliche Ansammlung von Menschen und die Luft war elektrisch mit Möglichkeiten.

Es begann klar zu werden, dass bitcoin war das, was ich mit meinem Leben tat. Auf der Konferenz traf ich Patrick Murck, die dann General Counsel der Bitcoin-Stiftung war. Ich traf auch KT Sagona von Thomson Reuters.

***

Thomson Reuters wurde für vermisste und ausgebeutete Kinder mit dem Internationalen Zentrum für die Partnerschaft Durchsetzung Technologen, Politik und Recht an einer großen eintägige Konferenz in DC setzen die „virtuelle Wirtschaft“ zu diskutieren (von denen sie meinten bitcoin und Tor).

Sie fragten mich, und Patrick teilzunehmen. Zu wissen, Patrick in der Stadt mit Gavin Andresen (die sich zum Zeitpunkt der Erwachsenen-war Gesicht von Bitcoin) wäre, ich führte sie in den Senat Homeland Security Committee Mitarbeiter, die zu mehr Experten suchen zu sprechen.

Nach der Konferenz ICMEC / Thomson-Reuters erstellt eine Task Force der Regierung, Strafverfolgungsbehörden, Wissenschaftler und Politikexperten die Vorteile und Risiken der digitalen Währungen und Online-Märkte zu studieren. Patrick und ich wurden gebeten, wieder zu beteiligen, und so war Jim Harper des Cato Institute und Kelley Misata des Tor-Projekts.

Während der verschiedenen Task Force Meetings, Patrick, Jim, Kelley und ich machte ein paar einfache, aber sehr wichtige Punkte, immer und immer wieder:

  1. Die Vorteile dieser Technologien überwiegen die Risiken (oder zumindest müssen wir eine bessere Einschätzung der Risiken).
  2. Wenn Sie einen zu hohen Verwaltungsaufwand für diese Innovationen setzen, werden Sie effektiv abtreten sie zu den sehr illegale Akteure Sie versuchen zu stoppen.

Im Juli Patrick und die Bitcoin-Stiftung eine wichtige Briefing für die Strafverfolgung von FinCEN gehostet, wo gleiche Nachricht zugestellt wurde.

Durch die Zeit, um die Anhörung kam, hatten wir einen Konsens über die Risiken von Bitcoin gestellt geschmiedet.

***

Während der Anhörung war es, eine Regierung Panel, das FinCEN enthalten, der Secret Service und das DoJ und ein Experten-Panel, das mich eingeschlossen, Patrick, Ernie aus ICMEC und Jeremy Allaire Circle - ein Startup, das nur zu viel ins Leben gerufen worden war, Fanfare, die vorheriger Monat.

Der Tag kam, und, na ja, ich kann es nicht besser gestellt als das Washington Postdid in der Schlagzeile: „Diese Anhörung des Senats ist ein Bitcoin Liebesfest“

"High-Level internationalen Cyber-Kriminelle haben nicht von Großen und Ganzen an den Peer-to-Peer-Kryptowährung tendierte, wie Bitcoin", das Secret Service Zeuge, Edward W Lowery bezeugt.

„Diese virtuellen Währungen sind nicht an und für sich illegal. Es gibt gute Gründe für uns, wachsam zu bleiben, aber wir beabsichtigen auch, dass gegen die Notwendigkeit für legitime Benutzer zu balancieren“, sagte der DoJ.

Und Jennifer Shasky Calvery der FinCEN beantwortet eine Frage des Vorsitzenden Carper: „Cash ist wahrscheinlich immer noch das beste Medium für Geldwäsche.“

Und es waren die ersten Worte in Ernie Alle Aussage:

„Lassen Sie mich zunächst sagen, sind wir begeistert über das Potenzial der virtuellen Währungen und der digitalen Wirtschaft für soziale gut, vor allem bei der Unterstützung über die finanzielle Eingliederung für die 2,5 Milliarden Erwachsene auf dem Planeten heute ohne Zugang zu Banken, Kreditkarten zu bringen, und die Mainstream-Finanzsystems.“

Sie können sich vorstellen, was Patrick, Jeremy und ich sagte.

***

Am nächsten Tag gab es eine weitere mündliche Verhandlung vom bitcoin von Bankenausschusses des Senats. Wenn sie, dass das Heimatschutzausschuss gehört hatte eine Anhörung geplant hatten, hatten sie huschte einen ihrer eigenen Zeitplan zu, um sicherzustellen, dass sie, behaupteten Zuständigkeit.

Was war sehr interessant für mich war, was Senator Chuck Schumer zu sagen hatte.

Sechs Monate zuvor hatte Schumer einen Brief an den Generalstaatsanwalt geschrieben über Online-Drogenmärkte besorgt zeigen, und er hat der Presse gesagt, dass bitcoin war „ein Online-Formular der Geldwäsche benutzt, um die Quelle des Geldes zu verschleiern und zu verschleiern, die beide Verkauf ist und Kauf der Droge“.

Am Tag der Anhörung begann er seine Aussage auf diese Weise:

„Vor einer Weile, wie Sie wissen, ich rief auf Bundesbehörden die Website Seidenstraße herunterzufahren, was sie auch taten vor kurzem. Viele Menschen interpretiert meine Tätigkeit an der Zeit, wie bei Bitcoin gerichtet, weil Bitcoin die einzige Methode der Zahlung auf Seidenstraße war und angenommen, dass ich auch herunterzufahren oder auszumerzen bitcoin wollte. Das ist nicht der Fall. Ich möchte bitcoin nicht herunterfahren oder auszumerzen.“

Bitcoin hatte eine große Hürde springt.

Die Nachricht von den offiziellen Washington war klar: Bitcoin nicht illegal oder illegitim war, war es eine wichtige Neuerung - auch wenn, wie bei den meisten neuen Technologien, es Herausforderungen für die Strafverfolgung vor.

Die Industrie und Ökosystem rund um bitcoin war ernst und vollgestopft mit Unternehmen und Einzelpersonen, die auf gezählt werden könnten, um illegale Verwendungen abzuwehren.

Es könnte wirklich nicht besser laufen können und, natürlich, der Preis von Bitcoin sprang etwa 20% (obwohl ein paar Monate später, Mt.Gox implodiert).

Zu der Zeit, diese beiden Anhörungen geplant waren, wusste ich, dass wir an einem Wendepunkt waren, und die Regierung Interesse an bitcoin hat noch nicht nachgelassen.

FinCENRegulationBitcoin Meilensteine ​​Series

Ähnliche Neuigkeiten


Post Bitcoin

Bitcoin in den Schlagzeilen: Schlechte Nachrichten Müdigkeit

Post Bitcoin

Nächste Bitcoin Core-Version für intelligentere Transaktionsgebühren

Post Bitcoin

Bitcoin Version 0.9.0 bringt Transaction Malability Fixes

Post Bitcoin

Die Überholung des Bitcoin-Zahlungsprotokolls nähert sich der Implementierung

Post Bitcoin

Bitcoin wird E-Commerce-Schmerz erleichtern, sagt BitPays Gallippi

Post Bitcoin

Arnheim wird zweite holländische Stadt, um einen Bitcoin Boulevard zu veranstalten

Post Bitcoin

Patrick Murck umreißt neue Richtung für Bitcoin Foundation

Post Bitcoin

Ein Marshmallow jetzt oder zwei Bitcoins in 15 Minuten?

Post Bitcoin

Zahlungsanbieter Bitrefill führt einen erfolgreichen Lightning-Transaktionstest aus

Post Bitcoin

Andresen ist zurück mit einem Ein-Mann-Sicherheitsprojekt, das von Bitcoin-Missgeschicken inspiriert wurde

Post Bitcoin

Warum Bitcoins Scaling-Debatte eine Gelegenheit ist, kein Fehler

Post Bitcoin

BTC China startet USD, HKD Bitcoin-Handelskonten