Wird Bitcoins Wiederauferstehung die Banken an Bord bringen? | DE.democraziakmzero.org

Wird Bitcoins Wiederauferstehung die Banken an Bord bringen?

Wird Bitcoins Wiederauferstehung die Banken an Bord bringen?

Noelle Acheson ist eine 10-jährige Veteran der Unternehmensanalyse, Corporate Finance und Fondsmanagement, und ein Mitglied des CoinDesk Produktteams.

Der folgende Artikel erschien ursprünglich in CoinDesk Weekly, ein speziell kuratierten Newsletter geliefert jeden Sonntag, exklusiv für unsere Abonnenten.

Zwei unabhängige Nachrichten in dieser Woche konnte, wenn zusammen betrachtet, zeigen Sie auf, wo bitcoin Entwicklung vorangeht.

Die erste ist, dass bitcoin Preis seine früheren Jahreshoch auf relativ starkes Volumen verletzt, und mehr oder weniger hielt seine Position.

Die digitale Währung hat es geschaffen, nicht nur erholen von der Bitfinex früher Hack in diesem Jahr, sondern auch aus dem Debakel Mt.Gox 2013 Dieser sendet eine klare Botschaft an Elastizität.

Die Unterstützung zeigt, dass Governance und Skalierbarkeit Probleme sind nicht genug, um eine erhebliche Delle in Interesse an der Kryptowährung zu machen. Und die relativ enge Handelsband muss Skeptiker über die Volatilität betroffen beruhigen.

Mit dieser Leistung nimmt bitcoin Schritte zur Zerstreuung der Finanzinstitute Befürchtungen, dass es ein ungeeigneter blockchain ist. Während die Arbeit ohne Zweifel auf Privat blockchains fortsetzen wird (wie es sein sollte), dann ist dies wahrscheinlich zu einem Anstieg der Banken Interesse an öffentlichen blockchains in den nächsten Monaten führen.

Die Änderung von Einstellungen?

Der zweite Punkt ist, dass Bitcoin Wallet Start Blockchain Ex-Barclays CEO Antony Jenkins in den Vorstand unterzeichnet hat.

Soweit ich weiß, ist dies das erste Mal ein früherer Chef einer großen Bank einen Bitcoin-bezogenen Startup beigetreten. Ist es ein Zeichen des Banker beginnend mit Bitcoin engagieren? Oder Bitcoin-Startups in Banken interessiert werden, die sehr Einheiten der Währung erstellt wurde zu umgehen?

Seien wir ehrlich, Bitcoin Wallet-Anbieter Banken bereits ähnlich sind. Die meisten von uns wählen, unsere Bestände in Konten bei Austausch verlassen oder mit Diensten wie Blockchain, wohl wissend, dass sie nicht die sicherste oder dezentrale Option sind. Warum? Der Einfachheit halber wählen, wie wir unsere Fiat-Geld auf einem Bankkonto zu halten, anstatt in Bündel von Bargeld unter Matratzen.

Aber die Banken sind nicht wie Bitcoin Wallet-Anbieter. Sie sind nicht einfach Custodians oder App-Builder. Sie sind komplexe Finanznetze, angetrieben durch eine breite Palette von Nutzern mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Prioritäten.

Hier hast du es. Das ist, was Portemonnaie Unternehmen wie Blockchain höchstwahrscheinlich sein wollen: komplexe Institutionen mit einer Reihe von Dienstleistungen, die nicht nur Belastbarkeit des Geschäftsmodells bringen, sondern auch in drängen bitcoin näher in Richtung Mainstream-Nutzung instrumental sein.

Die Beziehungen zwischen den Bitcoin-Startups und Banker setzen beide auf einer steilen Lernkurve, die am ehesten Ende in einer Transformation von jedem.

Das kommende Jahr

So, hier sind meine Prognosen für bitcoin im Jahr 2017:

1) Die Bänke werden weniger Angst vor der Kryptowährung assoziieren. Bitcoin hat sich bewährt fast als nicht so flüchtig und zerbrechlich, wie sie erwartet. Sie werden offener für Kooperationen bereit bitcoin bezogene Funktionen zu testen und eifrig mit der Gemeinde zu engagieren.

Private blockchains wird ihren Platz in der Bankenstruktur verdienen. Aber der Umfang und die Sicherheit des öffentlichen Bitcoin-Netzwerk wird eine einfache Anbindung und neue Anwendungsfälle erschließen, bieten eine relativ kostengünstige Sandbox für neue Anwendungen zu testen und helfen bestehenden Institutionen an neue Umgebungen anzupassen.

2) Bekannte Kryptowährung Brieftasche Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung komplexer Dienstleistungen, um eine breitere Basis von Benutzern ansprechen und eine zunehmend attraktive Alternative zu fiat-Banking zu bieten.

In einigen Fällen tun sie dies durch Beziehungen mit fiat Banken nutzen. In anderen Ländern werden sie die Verwahrungsdienste bereits im Angebot verschönern, seine Kräfte mit anderen Start-ups verbinden Innovation zu verstärken.

Wer sind die wichtigsten Akteure am Ende wird sein, ich weiß es nicht. Aber ich bin sicher, dass das Ende 2016 kommt als Wendepunkt zu sehen, der Moment, wenn die Bitcoin und fiat Bankenwelt begann darüber nachzudenken, wie statt konkurrieren zusammenzuarbeiten.

BitcoinBankingFinance

Ähnliche Neuigkeiten


Post Bitcoin

Huobi: Geregelter US-Bitcoin-Markt ist der Schlüssel zu unserer Expansion

Post Bitcoin

Niemand versteht Bitcoin (und das ist in Ordnung)

Post Bitcoin

Bitcoins Preis Drop in den Schlagzeilen

Post Bitcoin

Bitcoin Verordnung Roundup: Gesetzgebung, Liquidation und Gerücht Mill

Post Bitcoin

$ 15K in Sicht? Bitcoin Preise sammeln Upside Traction

Post Bitcoin

2x Boost? Bitcoin Cash schließt auf Rekordhoch

Post Bitcoin

Aktuelle Bitcoin-Kritik ist mindestens 10 Jahre zu früh

Post Bitcoin

DC Veteranen Jim Harper und Amy Weiss treten der Bitcoin Foundation bei

Post Bitcoin

TV Giant DISH startet das Bitcoin Payments Program

Post Bitcoin

Bitcoin Foundation hält $ 4 Millionen in Bitcoin, gibt $ 150k jeden Monat aus

Post Bitcoin

Bitcoin.org warnt vor Angriffen auf kommende Bitcoin Software Release

Post Bitcoin

Familie in den USA reisen, nur Bitcoin ausgeben