IRS versucht, die Anhörung in Coinbase-Datenstreit zu verzögern | DE.democraziakmzero.org

IRS versucht, die Anhörung in Coinbase-Datenstreit zu verzögern

IRS versucht, die Anhörung in Coinbase-Datenstreit zu verzögern

Der Internal Revenue Service sucht eine bevorstehende Anhörung in der laufenden gerichtlichen Auseinandersetzung mit digitalen Wechseln Coinbase, neue Gericht eingereichten Unterlagen zu verzögern zeigen.

Nach einer Bestimmung und vorgeschlagenen Reihenfolge heute eingereicht im US District Court für den Northern District of California, Anwälte für die IRS einen 16. Februar Anhörung über Petitionen sowohl Coinbase und einem seiner Kunden zu verzögern gebeten haben, von denen jeder versucht haben, formal eingreifen.

Die IRS hatte zuvor Anträge eingereicht sucht, den Fall zu stoppen bothsidesfrom eingeben.

Nun will die US-Steuerbehörde schieben, dass bis zum 23. März Anhörung ab, weil es mit einem Gewicht, ob zusätzliche Maßnahmen für den Fall zu übernehmen, mit dem Argument, dass die Anhörung kann letztlich als unnötig erweisen.

Anwälte für die US-Regierung hat folgendes geschrieben:

„Die Vereinigten Staaten versuchen, diese Fortsetzung nicht zum Zweck der Verzögerung, sondern vielmehr, weil die Vereinigten Staaten eine Petition erwägen die Einreichung zur Durchsetzung oder andere Maßnahmen in Bezug auf den John Doe Summons zu nehmen und, wenn mehr Zeit eine Anhörung über movants' Bewegungen vorgesehen ist, kann ganz vermieden werden, den gerichtlichen Ressourcen des Hofes zu schonen und die Zeit und die Kosten der Parteien.“

Während die Einreichung nicht erarbeiten hat, warum die Anhörung möglicherweise überflüssig werden könnte, stellten IRS Anwälte, dass für die Vertreter sowohl Coinbase und Kunden Jeffrey Berns „nicht widersprechen und für zusätzliche Zeit auf diese Anforderung festgelegt“.

Der laufende Fall stammt aus dem November zurück, wenn die IRS ersten soughtcourt Erlaubnis Coinbase mit John Doe Summons in dem Bemühen, dient dazu, potenzielle Steuerbetrüger zu identifizieren, sucht Jahre im Wert von Benutzerdatensätzen aus dem Austausch. Die IRS hat digitale Währungen betrachtet wie Bitcoin eine Steuerpflichtiger Form von Immobilien seit Mitte 2014 sein.

Richter Jacqueline Scott Corley approvedthat schließlich ursprüngliche Anforderung, eine Bewegung, die bald von Berns anfänglichen Petition gefolgt wurde zu intervenieren.

Die vollständige Gericht Einreichung finden Sie nachstehend:

Stipulation & Vorgeschlagene orderby CoinDeskon Scribd

CoinbaseIRStaxes

Ähnliche Neuigkeiten


Post Geldwechsel

Bitly Alternative Cred belohnt Social Sharers mit Bitcoin

Post Geldwechsel

Bitfinex zeichnet Volume als Trader Test experimentelle BFX Token

Post Geldwechsel

Bitcoin-Spam-Tests könnten britisches Recht verletzen

Post Geldwechsel

Bitcoin fällt fast 20% als Exchange Hack verstärkt den Preisverfall

Post Geldwechsel

Bity App schleicht iOS Bitcoin-Transaktionen unter Apples Radar

Post Geldwechsel

Bitstamp Audit beweist, dass es hinter $ 147 Millionen Mystery Bitcoin Wallet war

Post Geldwechsel

Die SAFT ist ein Symptom für Regulatorische Unsicherheit

Post Geldwechsel

Nein, Sie müssen nicht einen ganzen Bitcoin kaufen

Post Geldwechsel

Bitfinex-Überfall Alarmiert die Bitcoin-Zentralisierung

Post Geldwechsel

Bitcoin Exchange Gemini für den Start in New York genehmigt

Post Geldwechsel

Bitfinex gewinnt Bitcoin-Volumen wieder, aber Wahrnehmung-Kampf-Wut-Auf

Post Geldwechsel

BTC38 suspendiert RMB-Einlagen, zitiert die Leitlinien der chinesischen Zentralbank