MIT Media Lab Director: ICOs ziehen die falschen Leute an | DE.democraziakmzero.org

MIT Media Lab Director: ICOs ziehen die falschen Leute an

MIT Media Lab Director: ICOs ziehen die falschen Leute an

Einer der Menschen am meisten verantwortlich für die Schaffung eines eigenen Kryptowährung Forschungsanstrengungen bei einem großen US-Universität spricht sich gegen anfängliche Münze Angebote (ICO).

Addressing Teilnehmer am zweiten Tag der Skalierung Bitcoinconference an der Stanford University, Joi Ito, Direktor des MIT Media Lab, gab eine leidenschaftliche Diskussion über komplexe Systeme, die auf den größeren, gesellschaftlichen Auswirkungen Denken zu fördern suchte Bitcoin man haben könnte, dass, dass diese zurückgeschoben Motivationen sollten rein wirtschaftlicher sein.

Die Ausweitung dieser Kritik nahm Ito bei ICOs zielen darauf ab, oder Verkäufe, in dem neu geschaffenen cryptocurrencies den Käufern als eine Möglichkeit angeboten werden Open-Source-Protokolle Bootstrap, gehen so weit, zu behaupten, dass diejenigen, die in der Praxis greifen Geld von einem unter stehlen -educated Öffentlichkeit.

Ito sagte dem Publikum:

„Das Problem ist, schaffen wir ein System, wo die Menschen pumpen oder Dump und spekulieren Wer eine ICO muss ausgestellt hat, sich zu setzen und zu meditieren.? Sie machen die Gesellschaft besser Oder machen Sie Geld unfair“

Im Gegensatz dazu eingerahmt Ito den „springenden Punkt“ von Kryptowährung als über die Technologie mit dem gesellschaftlichen Übel zu verhindern, dass er von Volkswirtschaften von der Regierung ausgestellten Währungen und die Finanzinstituten, die für ihre Verwendung definiert hat dazu geführt, glaubt.

Ito umrahmte die Themen er in der Branche als chronisch sieht - so weit gehen, Vergleiche mit der Dotcom-Blase zu ziehen in Hinblick darauf, was die Auswirkungen auf der Kryptowährung Projekte wie Bitcoin sein könnten, deren Gemeinschaft auf der Praxis weitgehend verpönt ist.

„Ich möchte nicht in einem ICO in einem Unternehmen beteiligt sein, weil wir in einer Periode der Geschichte sind, ist es die falschen Leute anziehen. Selbst wenn Sie eine perfekte ICO auszuführen waren, ich glaube es immer noch das anziehen würde falsch Leute „, sagte Ito.

Dennoch äußerte er seinen Optimismus würde die resultierende Fallout schlechte Schauspieler herauszudrücken, um dadurch verbleibende bitcoin Builder ermöglicht für die Zukunft besser zusammenarbeiten und zu bauen.

Insbesondere eintrat Ito die Idee, dass cryptocurrencies mehr über ihre Absicht, als ihr Wert sollte denken, mit einem seiner Beispielen auf der insularen Wirtschaft von Online-Rollenspielen als Beispiel positiv konzentriert, wie Einschränkungen können einen Vermögenswert erhöhen.

„Does, Geld machen uns glücklicher? Wir haben diese wirklich dumme eine Währung, die uns gierig sein verursacht und ich denke, dass wir Möglichkeiten denken, dieses Modell zu brechen“, fuhr er fort.

Internet aber bitcoin

An anderer Stelle diskutiert Ito die Geschichte des Internets und die Bildung der verschiedenen Protokolle, sowie die Bedingungen, unter denen sie gedeihen durften.

Ito ging auf große Unternehmen zu gestalten, wie Cisco und AOL als diejenigen, die schließlich durch den Bau an der Spitze von Netzwerken entwickelt, die von Gemeinden gebildet wurden, die seiner Ansicht nach nicht durch Gewinn motiviert. Doch zur gleichen Zeit, er war scharf darauf hinweisen, dass diese Netzwerke erheblichen Mehrwert, schließlich eine Herausforderung sogar erfolgreich Siloware Geschäftsmodelle entwickelt.

Hier im Vergleich Ito San Francisco Start Coinbase zu AOL und R3 zu Minitel, zeichnete ein Beispiel dafür, wie erfolgreich blockchain Unternehmen haben heute einen vollen Stapel von Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die ein Tag durch offene Netze bedient werden könnte.

Dennoch eingerahmt Ito bitcoin als vielleicht die offene blockchain Netzwerk am besten für den Erfolg positioniert unterhalb an diesen Schichten zerfressen, auch wenn er auf den Markt „pre-TCP / IP“ in der Beschreibung genannt, wo er glaubt an das Internet-Entwicklung ist in Relation.

Bemerkenswert ist, seine Kommentare gaben auch eine Stimme zur Unterstützung der technischen Gemeinschaft um bitcoin, eine, die von den Unternehmen angegriffen hat als kurzsichtig für seinen konservativen Design-Ansatz oft wurde.

Ito sagte:

„Wir haben die Schlacht noch nicht gewonnen. [Aber] Ich denke, die Sache, die interessant ist, dass Bitcoin Kern wesentlich mehr Gehirnfeuerkraft als alle anderen Netzwerke hat.“

Ähnliche Neuigkeiten


Post ICO

Bewaffnet mit einem Ethereum ICO, kann Can Kik erfolgreich sein, wo Facebook gescheitert ist?

Post ICO

ICOs und Appcoins: Eine Blockchain-VC-Ansicht

Post ICO

Neuseeland Regulator: Cryptocurrencies sind Wertpapiere

Post ICO

BitPay eröffnet Büros in San Francisco und New York

Post ICO

Das ICO-Governance-Defizit

Post ICO

Skeptisch gegenüber ICOs? Investor Vinny Lingham kann mit einem Marker Ihre Meinung ändern

Post ICO

5 Blockchain-Startups Schließen Sie sich dem Plug-and-Play-FinTech-Inkubator an

Post ICO

ICOs verändern sich bereits Tech Startups, die Sie kennen

Post ICO

Buttercoin CEO enthüllt taktische Fehler, die zur Schließung des Unternehmens geführt haben

Post ICO

Post-Trade-Blockchain-Start in Limbo nach dem Sammeln von $ 10 Millionen

Post ICO

Würde Israels ICO-Steuerplan Startups behalten oder sie abschrecken?

Post ICO

Augur voraus? Eine der ältesten ICOs ist Almost Live