Tumultuous Week steigert den Bitcoin- und Ätherpreis um 30% | DE.democraziakmzero.org

Tumultuous Week steigert den Bitcoin- und Ätherpreis um 30%

Tumultuous Week steigert den Bitcoin- und Ätherpreis um 30%

Bitcoin und Äther stiegen beide in dieser Woche, der ehemalige ein 28-Monats-Hoch und diese übertreffen $ 20 zum ersten Mal treffen. Die kombinierte Kundgebung dieser beiden digitalen Währungen vom 10. Juni bis 17. Juni half über ihre Beziehung weiter zu beleuchten, eine Angelegenheit, die die Aufmerksamkeit der Marktanalysten häufig gezogen hat.

Bis heute sind der Preis von Bitcoin und Äther positiv an einigen Punkten korreliert und sich negativ auf andere. Da sowohl die beide Wertentwicklung in der Woche stieg um 12:00 Uhr UTC am 17. Juni endet, war ihre Korrelation während der Periode positiv, wenn auch bei näherer Betrachtung dieser Beziehung mehr nicht schlüssig ist.

Diese Situation steht im Gegensatz signifikant mit den Zeiten, in denen Bitcoin und Äther bewegten in verschiedenen Richtungen, die einige Analysten aufgefordert, sie als Konkurrenten zu porträtieren. Manchmal fiel diese negative Korrelation mit Marktbeobachter hervorgehoben bitcoin Herausforderungen und wahrgenommen Flexibilität Äther.

Aber in letzter Zeit haben die beide geschoben höher in tandem, eine positive Korrelation zu einer Zeit erleben, wenn mehrere Entwicklungen, die Aufmerksamkeit der Marktbeobachter greifen wurden.

Die bevorstehende Halbierung auf dem Bitcoin-Netzwerk und wirtschaftliche Unsicherheit in China alle kam als Faktoren auf, den Einfluss bitcoin Märkte geholfen.

Bitcoin stieg um 33% während des Zeitraums von sieben Tagen, Öffnung bei $ 576,45 am 10. Juni und schließt bei $ 767,45 am 16. Juni CoinDesk USD Bitcoin Preisindex (BPI) Daten zeigen. Diese scharfe Rallye fand inmitten bescheidenen Handelsvolumen, da die Marktteilnehmer 12.8m BTC in der Woche gehandelt 17:00 UTC am 17. Juni endet, nach Bitcoinity Figuren.

Ether stieg noch mehr, eine 42,6% Wochen-over-Woche Gewinn genießen, Poloniex Daten zeigt. Dieser Anstieg erfolgte unter sehr erratisch Transaktionsaktivität, wie tägliche Handelsvolumen von weniger als $ 11,3 Mio. Am 10. Juni, um so viel wie $ 64.4m am 14. Juni reichten nach CoinMarketCap Figuren.

Diese höhere Zahl kam sehr nah an die Allzeittageshoch von $ 65.3m, die im März erreicht Äther.

Wachstum begets Volatilität

Insgesamt erlebten die beiden digitalen Währungen starken Schwankungen während der Woche, als bitcoin Klettern begann deutlich höher um 22:30 Uhr UTC am 11. Juni in der digitalen Währung resultierenden rund 25% auf $ 719,85 um 14:45 Uhr UTC steigt am 13. Juni, BPI-Daten zeigt an.

Nach diesem hohen Kletter fiel bitcoin mehr als 8% auf $ 661,60 um 14:45 Uhr UTC am 14. Juni. Diese Verluste wurden schnell amortisieren, wie Bitcoin auf einen Schlusswert von $ 767,45 am 16. Juni stieg.

Ether erlebte noch schärfer Verrenkungen, mehr als 30% von seinem Eröffnungskurs von $ 14.38 bis $ 18.94 um 11:20 Uhr UTC am 14. Juni wogenden zeigen Poloniex Zahlen.

Die Währung fiel dann um rund 20% auf $ 15.18 von 16.55 am 14. Juni, bevor am 16. Juni um 19:15 Uhr UTC auf ein Allzeithoch von $ 21,10 sprunghaft zu.

Bevor die Woche beendet, tauchte Äther leicht 17. Juni bei $ 20.51, und später am Tag zu öffnen, würde sinken der Preis stark auf negative Nachrichten aus dem laufenden stamm issuesat eines seiner Unterschrift Projekte.

Die Unsicherheit vor

Vorwärts, Entwicklungen wie die Halbierung, wirtschaftliche Unsicherheit in China und den neuesten Nachrichten DAO Umgebung werden wahrscheinlich dazu beitragen, sowohl digitale Währungen ziehen geht Aufmerksamkeit.

Die Halbierung der Belohnungen auf der Bitcoin-Netzwerk, hat sich vor allem Marktexperten wurden dazu gebracht, ihre zwei Cent auf die Zukunft des Wertes des Tokens auf dem Netzwerk zu geben. Rik Willard, Gründer und Geschäftsführer von Agentic LLC, hat prognostiziert, dass Bitcoin Preise ein „Pop“ Halbierungs folgenden genießen, da es die Menge an neuen Bitcoins erzeugt täglich reduzieren.

„Die Halbierung sollte mehr kommerzielle Anwendungen blockchain anspornen, den Preis anspornen soll“, sagte er.

Nicht jeder eine bullische Sicht als Tim Enneking, Vorsitzender der Kryptowährung Investment Manager EAM zur Verfügung gestellt, sagte CoinDesk, dass er denkt „Bitcoin Preise werden noch einige Weichheit nach dem Halbierungs erleben“.

Er betonte, dass Bitcoin hat „mehr als verdoppelt“ aus, wenn es „unter $ 400 schwebt“, prophezeite aber, dass diese nach oben klettern wird nicht fortgesetzt.

Als Ergebnis sagte Enneking CoinDesk er „würde große lange Einsätze machen für die Zukunft sehr vorsichtig sein“.

Ob jedoch Äther davon betroffen sein wird, bleibt abzuwarten, und zweifellos seine Reaktion auf bitcoin der Halbierungs einen weiteren wichtigen Datenpunkt zu verstehen, wie diese Märkte erweisen werden korreliert sind.

Charles L. Bovaird II ist ein Finanz Autor und Berater mit soliden Kenntnissen der Wertpapiermärkte und investieren Konzepte.

Folgen Sie Charles Bovaird auf Twitter hier.

PricesEthereumMarkets Weekly

Ähnliche Neuigkeiten


Post ICO

Bank of Mexico begrenzt Banken von Bitcoin Verwendung, Berichte vorschlagen

Post ICO

SEC unterbricht OTC-Traded Emerging Markets-Investoren gegenüber ICO-Bedenken

Post ICO

ICO trifft VC: Blockstack erhält 25 Millionen US-Dollar für den Dezentralisierten Internetfonds

Post ICO

Ist Bitcoins Preis Performance Drawing Mainstream Trader?

Post ICO

Bitcoin Businesses Detail Banking Rückschläge bei US-Task Force Hearing

Post ICO

ICO Mania hat sich etwas beruhigt - und das ist nicht so schlimm

Post ICO

Bitcoin-Preis beendet die turbulente Woche als Bull Run Fades

Post ICO

Ether analysieren: Ein skeptischer Take eines Bitcoin-Anlegers

Post ICO

OmiseGos ICO Token ist Tops in der Marktkapitalisierung, aber schwer in den Charts

Post ICO

Geregelte Cryptocurrency-Wetten haben in Europa einen großen Schub bekommen

Post ICO

ICOs Treffen IPOs: Blockchain Autor Alex Tapscott zu Token Startup Public nehmen

Post ICO

Regulierung, Besteuerung über Crypto-Investoren