Es ist politisch: warum China Bitcoin hasst und die Blockchain liebt | DE.democraziakmzero.org

Es ist politisch: warum China Bitcoin hasst und die Blockchain liebt

Es ist politisch: warum China Bitcoin hasst und die Blockchain liebt

Michael J. Casey ist der Vorsitzende des CoinDesk Beirat und ein Senior-Berater für blockchain Forschung am MIT Digital Currency Initiative. 

In dieser Stellungnahme Stück, von einer wöchentlichen Reihe von Säulen, hält Casey Chinas jüngste Schritte gegen bitcoin Austausch und ICOs in einem breiteren geopolitischen Kontext.

Der Krypto-Gemeinschaft ins Wanken geraten ist erneut von einem chinesischen Vorgehen und zu versuchen, die Teeblätter auf Pekings nächsten Zug zu lesen.

Chinas Politik ist bei weitem nicht transparent, so kann man nur spekulieren, wie lange die neuen Beschränkungen bitcoin exchangesand Token salesmight zuletzt.

Wenn wir Chinas Maßnahmen im Rahmen ihrer breiteren geopolitischen Absichten Dennoch betrachten, können wir zumindest ein brauchbares Bild gewinnen, was auf dem Spiel steht und die längerfristigen Herausforderungen und Möglichkeiten, die sie für die Kryptowährung und blockchain Industrie zu schaffen.

Kurz gesagt, es ist klar, dass die chinesische Regierung der internationalen Handel unter ihren eigenen Bedingungen fördern will und die finanzielle, wirtschaftliche und politische Hegemonie der USA beenden

Mit Präsident Donald Trump „America First“ Protektionismus und eine Verachtung für Diplomatie umarmen, die US-Verbündeten ärgert, sieht Peking die Möglichkeit, den Mantel der globalen Führung zu ergreifen. (Ob es kann oder nicht, ist eine Frage, die wir später behandeln werden.)

Aufgrund seiner Investitionen in diesem Raum, so scheint es klar, dass die chinesischen Behörden blockchain Technologie als potentiell nützlich, disintermediating Werkzeug sehen für seine regionalen Interessen voran, vor allem im Handel. Viel Arbeit wird zum Beispiel getan, intelligente Kontakte zu integrieren, Tokens und andere Aspekte der blockchain Technologie in Supply-Chain-Management-Systeme, die den Informationsaustausch und die Effizienz zu verbessern.

In diesem Monat Einführung des Hong-Kong-Gürtel und Straßen Blockchain Consortiumoffers einen internationalen Rahmen für die Technologie, um Chinas größere Ambitionen zu binden.

High-Tech-Chinese-backed-Upgrades Supply-Chain-Logistik wird nur die blockchain Lösungen mehr rentabel machen. Eine solche Aktualisierung am Xiamen Gipfel angekündigt, ist die BRICS „E-Port-Netzwerk“, die die Gruppe als beschrieben „eine integrierte elektronische Plattform zu verarbeiten und zu überwachen grenzüberschreitenden Verkehr von Waren und Transportfahrzeugen zu einer Port-Ebene.“

Aggressiver, könnte China diese Technologie verwenden, um direkt nach den Interessen der USA und der Dominanz des Dollars zu gehen. Wir wissen, dass China und Russland kooperieren bereits auf blockchain-basierten Wertpapierabwicklung.

Es ist nicht ein Stück, diese beiden Kräfte zu erforschen blockchain Lösungen vorstellbar - vielleicht eine Kombination aus Smart-Verträgen und Multi-Signatur-Treuhandkonten -, dass ihre jeweiligen Importeure lassen würde und Exporteure begleichen Handel Schulden mit direkten Cross-Currency-Swaps.

Dies könnte der Dollar seine Rolle als vermittelnde Währung enden, wenn Exporteuren oder Importeuren wollen sich in ihren lokalen Währungen von unerwünschten Bewegungen zu schützen. Es wäre Mittelsmann Korrespondenzbanken der Wall Street ausgeschnitten, die Transaktionskosten senken und eine Triangulation System untergraben, die die USA großen Einfluss auf den Handel gegeben hat.

Es ist weit von dem einzigen Grunde, warum China und Russland eine digitale Währung zu erkunden, aber es ist fair, dass Fiat digitale Währungen zu sagen, würden bilaterale Swap-Lösungen weit mehr rentabel machen.

Für die USA könnten die Folgen intensiver.

Wenn chinesische und russische Unternehmen nicht mehr benötigt werden, um den Handel Zahlungen in US-Dollar zu machen, könnten ihre Regierungen müssen nicht Greenbacks als Reservewährung halten, auch nicht. Inzwischen, wenn diese disintermediated Handelslösung gearbeitet, die meisten anderen Länder wäre es sicherlich folgen.

Amerikaner können nicht selbstzufrieden zu sein über die Dominanz des Dollars und die Vorteile mit sich bringen - niedrigeren Zinsen, für den Anfang -, die sie in den vergangenen 70 Jahren geleistet hat.

Chinas Herausforderung

Also, bedeutet dies China zu dominant Supermacht aufsteigen wird? Nicht unbedingt.

Der Hauptgrund, zu wetten, gegen ein solches Ergebnis ist, dass Chinas gegenwärtige, geschlossene Wirtschaftssystem begrenzt ihre Fähigkeit zur Innovation. Chinesische Unternehmen sind hervorragend an den Ideen anderen zu kopieren, aber im Allgemeinen sind sie nicht große Erfinder (mit Ausnahme der Spitzen Fortschritte in der Solartechnik und Zahlungen).

Geschlossen, Planwirtschaften fördern nicht Open Innovation; Sie können nicht Kreativität ins Leben durch staatliches Diktat bestellen.

Dies ist, wo Chinas bewegt sich gegen ICOs und bitcoin nach hinten losgehen könnte. Beide Phänomene sind Teil eines neuen globalen Systems von permissionless Innovation - ein all-geht, chaotische Suppe von Ideen. In diesem System können Entwickler monetarisieren neue dezentrale Anwendungen und profitieren von der Zusammenarbeit anstatt auf die restriktive, prozessiert Schutz des geistigen Eigentums.

Es ist verständlich, dass Chinas Zentralplaner von dieser scheinbar anarchischen Welt der Crowdfunded Ideen verunsichert sind, ein, über die sie keine Kontrolle haben. Es ist auch, warum die meisten China-basierte blockchain Forschung wahrscheinlich auf genehmigter ledgersover konzentriert, die die Regierung die Kontrolle ausüben kann.

Doch durch die Macht der entfesselten, Open-Source-Innovation beschneidet, China kürzt sich von den neuen Ideen aus und dynamische Lösungen, die es vor dem Westen bleiben muss.

Die Kommunistische Partei Chinas Überleben hängt paradoxerweise auf unerbittlich, anhaltendes Wirtschaftswachstum auf der einen Seite und die Kontrolle von Informationen, Geldflüsse und Ideen auf der anderen Seite. Aber man kann nicht die ehemalige erreichen, wenn Sie sich für Letzteres sind zu üben. Letztlich wird China machtlos gegen bitcoin und seine Nachfolger zu konkurrieren, da sie direkt über ein dezentrales, zensur-resistentes System für den Austausch, die Ebene des Spielfeldes ermöglichen und einen globalen, mich selbst erhaltenden Pool von unschlagbarer Innovation fördert.

Angesichts der aktuellen politischen Prioritäten der Trump Verabreichung wird die US wahrscheinlich nicht der Gewinner in diesem. Aber noch wird China, wenn sie weiterhin auf ihrem bisherigen Kurs.

Die Prinzipien, auf denen die US-Hegemonie wurde ursprünglich gebaut - Das Zeitalter der Kryptowährung wird die Beute in Ländern, Unternehmen und Einzelpersonen, die innerhalb eines Systems offenen Zugangs, Eigentumsrechte und Freihandel betreiben liefern.

„Ein Gürtel, Eine Straße“ Bild von Shutterstock

Ähnliche Neuigkeiten


Post Handel mit Kryptowährung

Exchange-Stämme treiben Crypto-Exchange-Kraken an, um Handelspaare zu trimmen

Post Handel mit Kryptowährung

Bucks zu Bitcoin: Top-Exchange-Plattform-Gebühren im Vergleich

Post Handel mit Kryptowährung

PBoC bestellt Berichten zufolge Zahlungsdienste, um die Bedienung von Crypto-Händlern zu beenden

Post Handel mit Kryptowährung

ACI ebnet den Weg für Blockchains der Zentralbanken

Post Handel mit Kryptowährung

Bitstamp, um neue Ripple-Handelspaare zu starten

Post Handel mit Kryptowährung

Australische Schriftsteller erhielten 12 BTC im Bitcoin Essay Wettbewerb

Post Handel mit Kryptowährung

BTC-e MetaTrader bietet jetzt mehrere Währungen Konten

Post Handel mit Kryptowährung

Das Web-Event Payments wird im Rampenlicht bei Cryptocurrencies erscheinen

Post Handel mit Kryptowährung

Im neuen Microsoft-Powered Blockchain Project der Bank of America

Post Handel mit Kryptowährung

Kein Konsortium: Banken bilden eine gewinnorientierte Einheit für die Blockchain-Lieferkette

Post Handel mit Kryptowährung

BTC.sx belebt Bitcoin Margin Trades

Post Handel mit Kryptowährung

Inside Whale Club: Der Trading Room, der den Bitcoin-Preis liebt, sinkt