Warum eine neue Small Business Blockchain wirklich eine große Sache ist | DE.democraziakmzero.org

Warum eine neue Small Business Blockchain wirklich eine große Sache ist

Warum eine neue Small Business Blockchain wirklich eine große Sache ist

Die Bemühungen in der Lieferkette anzuwenden blockchain nahm eine interessante Wendung letzte Woche.

Ich spreche, natürlich, über ein Stück Newsthat zunächst schien ziemlich gewöhnlich: eine Gruppe von europäischen Banken angekündigt, sie würden sich zusammentun eine blockchain-basierte Handelsfinanzierungslösung zu entwickeln.

Dieser ist allerdings, ungewöhnlich.

Anstatt groß angelegte globale Transaktionen zu bewältigen, die Ozeane überqueren, konzentriert sich das Projekt auf dem innereuropäischen Handel, und, was noch wichtiger ist, zwischen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU).

Warum ist das interessant? Es ist nicht, weil die KMU die große majorityof den der Geschäfte Welt machen (obwohl das sicherlich für einen überzeugenden Anwendungsfall macht). Vielmehr ist es aufgrund dessen, was sagt es über die sich ändernde Art der Handelsfinanzierung.

Wir haben viele blockchain Projekte nehmen einen Lauf auf das gewünschte Motiv zu sehen ist, und die Anwendung scheint offensichtlich. Transaktionen über Grenzen hinweg beinhalten im Allgemeinen erhebliche Dokumentation, ein Prozess, der sich zahlreiche Fehler und grobe Ineffizienz erzeugt.

Von einem Ort mit immer Waren der Verringerung der Belastung zu einem anderen zugeordnet ist eine gute Sache zu sein, nicht wahr?

Lass uns einen Blick darauf werfen.

Ab kleinen

Die meisten Projekte werden bisher auf großes internationales Unternehmen konzentriert, was verständlich ist, da mehr als zwei thirdsof Welthandel mit globalen Unternehmen stammt.

Wenn sowohl der Schmerz und das Potenzial Versprechen sind die verheerendste, jedoch nicht in Konglomeraten, sondern in KMU. Zum Teil ist es wegen ihrer schieren Zahl, aber vor allem ist es aufgrund finanzieller Trends.

Etwa 80% des Welthandels wird nun durch offene Rechnung Transaktionen durchgeführt, nicht über traditionelle Kanäle Akkreditive verwenden. Das bedeutet, dass es keine Bankgarantie für die Zahlung ist.

Der Käufer zahlt, wenn es Zeit ist, zu zahlen - in der Regel gut, nachdem das Produkt geliefert wurde.

Für viele große Unternehmen, spiegelt diese Verschiebung strengere Auflagen viele Banken bei der Kreditvergabe und Garantien gegenüber, sowie dem Wunsch, das Working Capital zu verbessern und Verwaltung und Finanzierungskosten zu reduzieren.

Für die meisten KMU Kontokorrent ist ihre einzige Option, da über SME Trade Finance-Anwendungen halfof abgelehnt werden.

Win-Win-Situation

In offenen Kontotransaktionen, wird Vertrauen ein sehr großer Faktor. Dies ist ein Problem, wenn eine neue Geschäftsbeziehung, insbesondere für KMU mit lückenhaft oder gar nicht vorhanden Kredit-Geschichten zu initiieren.

Ohne die detailsof zu gehen, wie sie die neue Plattform arbeiten, um zu sehen, die Fähigkeit, in Echtzeit, der Status der Transaktion bei jedem Schritt sollte Vertrauen transparenter machen. Beschleunigung des Prozesses von der Bestellung bis zur Abwicklung wird die Liquidität erhöhen.

Die Einbeziehung der Verwaltung der jeweiligen Bankfunktionen (Zahlung, Factoring, etc.) zielt darauf ab, das Verfahren zu erleichtern, noch weiter, und die Margen sowohl für die Banken und ihre teilnehmenden Kunden erhöhen könnte.

Gesehen von der ausführenden KMU Sicht könnte das Projekt ein Weg sein, Hindernisse durch den Treibsand von Finanzen und Politik geschaffen zu überwinden. Und von dem Punkt der Banken betrachtet, es wird nicht nur bewahren helfen und KMU-Kunden zu unterstützen, ist es auch ein wirksames Mittel für die Banken selbst in die Handelsfinanzierung Prozess erneut zu Zwischen.

Beginnend in den relativ „sicher“ Grenzen der Europäischen Union gibt das Projekt eine Chance, den Prozess des grenzüberschreitenden Handels zu testen, bevor sie in komplizierteres Gebiet wagen.

Was kommt als nächstes

Wenn die Dinge nach Plan gehen, sollen wir müssen nicht lange warten, um zu sehen, wie das Projekt Tarife mit Zielbenutzern. Es ist bereits eine Arbeits Proof-of-concept, im vergangenen Jahr von den belgischen Bank KBC entwickelt.

Öffnungs es zu sechs weiteren europäischen Institutionen bis ein offensichtlicher Schritt in Richtung Skalierbarkeit, eine Art und Weise zu präsentieren Gruppe zu testen, grenzüberschreitenden Beziehungen in einer überschaubaren, bevor sie global ist.

Das Team startet die Zulassung innerhalb der nächsten Monate zu suchen, mit Blick auf die gehen „live“ vor Ende des Jahres.

Wir freuen uns, die überzeugende Vorteil von niedrigeren Transaktionskosten und eine stärkere Handelsbeziehungen könnten dazu beitragen, teilweise die Unsicherheit und mögliche Preis zum Ausgleich steigender Zinsen und Handelsschranken zu verschieben.

Es ist nicht schwer zu sehen, wie Projekte wie diese könnten die Unternehmen für die kommenden Veränderungen auf der ganzen Welt zur Vorbereitung helfen, und nicht nur die aktuellen Trends, sondern künftig diejenigen auch anzupassen.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Handel mit Kryptowährung

Leben in Crypto Zeit

Post Handel mit Kryptowährung

Bucks zu Bitcoin: Top-Exchange-Plattform-Gebühren im Vergleich

Post Handel mit Kryptowährung

Das Web-Event Payments wird im Rampenlicht bei Cryptocurrencies erscheinen

Post Handel mit Kryptowährung

Bitstamp, um neue Ripple-Handelspaare zu starten

Post Handel mit Kryptowährung

CGI startet Blockchain Lab für Trade Finance

Post Handel mit Kryptowährung

Anti-Theft Bitcoin Tracking-Vorschläge teilen Bitcoin Community

Post Handel mit Kryptowährung

Über 800 Zahlungsterminals in Rumänien verkaufen jetzt Bitcoin

Post Handel mit Kryptowährung

Ist Bitcoin eine Bedrohung für Chinas wirtschaftliche Sicherheit?

Post Handel mit Kryptowährung

BTC-e MetaTrader bietet jetzt mehrere Währungen Konten

Post Handel mit Kryptowährung

BTC.sx belebt Bitcoin Margin Trades

Post Handel mit Kryptowährung

Im neuen Microsoft-Powered Blockchain Project der Bank of America

Post Handel mit Kryptowährung

Micro Finance Giant Robinhood setzt auf Bitcoin